Zu viel Nitrat kann gefährlich sein

Grundwasser ist in Deutschland die wichtigste Quelle für die Trinkwasserversorgung. Eine gute Qualität des Grundwassers ist daher von elementarer Bedeutung für eine gesunde Wasserversorgung. Nitratentfernung spielt hier eine große Rolle: Nitrat und Nitrit sind Nährstoffe, die seit vielen Jahren als Düngemittel in der Landwirtschaft, aber auch im kommunalen Bereich (Kleingärten, etc.) zum Einsatz kommen. Nitrat selbst ist zwar relativ ungiftig, kann aber durch bestimmte Darmbakterien zu giftigem Nitrit umgewandelt werden, so dass eine akute Vergiftung die Folge ist. Die in der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwerte von max. 50mg/l sind genau zu beachten!

Der Kreislauf von Nitrat im Trinkwasser

Der Kreislauf von Nitrat im Trinkwasser

Ein Klick auf das Bild vergrößert die Darstellung.

Eine typische Eigenschaft von Nitrat ist dessen gute Löslichkeit im Wasser, das heißt, wenn zu viel Nitrat zur Anwendung kommt, wird es rasch aus dem Boden ausgewaschen und gelangt dann in das Grund- und somit auch Trinkwasser. Oft muss im Falle von erheblichen Nitratproblemen (>50 mg NO3/l) über alternative Versorgungsmöglichkeiten nachgedacht werden. Vordergründig müssen natürlich die Ursachen beseitigt bzw. saniert werden.

Die einzigen wirkungsvollen Behandlungsmethoden sind aufwendige Destillation, Umkehrosmose und qualitativ hochwertige Anionenaustauscher. Die besten Erfahrungen, auch hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit sind Anlagen auf der Basis von Ionenaustausch. Dabei werden die Anlagen wie bei der Enthärtung mit Salzsole regeneriert. Ein Chlorerzeuger mittels Elektrolyse sorgt bei jeder Regeneration für einen optimalen Hygienestandard.

Mit unseren Anlagen zur Nitratentfernung liegen Sie auf der sicheren Seite und haben die Gewissheit, dass Ihr Wasser den gesetzlichen Nitrat-Grenzwert einhält.

Typ WKN Ocean

WFCK-5600SXT-Ocean mit logo

Die Kompaktanlage ist in verschiedenen Größen erhältlich und hat sich bestens für Ein- und Mehrfamilienhäuser bewährt. Eine platzsparende Ausführung mit ausreichendem Salzbehälter zeichnet diese einsäulige Anlage aus. Die Anlage ist mit dem robusten und bereits über lange Jahre eingesetzten Steuerventil 7700 ausgerüstet.

Die Anlage ist in den Kapazitäten 32 – 120 erhältlich und innerhalb 3 Arbeitstagen lieferbar.

  • die Anlage sollte nur im Trinkwasserbereich eingesetzt werden
  • alle Typen werden mit Keimschutz ausgestattet
  • Mengensteuerung mit 4-7Tage-Zwangsregeneration
  • Verschneidung
  • Keimschutz
  • Desinfektionswarnleuchten
  • Mechanische oder computergesteuerte Ausführung
  • Untertischmontage möglich

Hersteller: Kern Wassertechnik
Wasseranschluss: 1“ AG
Anzahl der Säulen: 1 – Einzelanlage
Besalzung: Vollbesalzung/Sparbesalzung
Betriebsdruck min.: 3 bar
Betriebsdruck max.: 6 bar
Temperatur max.: 30°C
Verschneidung: ja
Stromanschluss: 230V/50Hz
Steuerventil: Fleck 7700 SXT mengen- und zeitgesteuert

Typ SMKN

2-KW-GT-7700SXT

Diese hochwertige Ausführung steht für beste Qualität. Eine äußerst stabile und standfeste Ausführung mit großem Salzvorratsbehälter zeichnet diese Anlage aus. Die vollautomatische Steuerung mit zusätzlichen Meldefunktionen arbeitet zeit- und mengenabhängig sowie Computergesteuert und ist für hohe Durchflussmengen konzipiert. Äußerst robust, verrichtet diese Anlage auch an schwierigen Standorten zuverlässig ihren Dienst. Perfekte Lösung für Landwirtschaftliche Betriebe mit belastetem Eigenwasser.

Die Anlage ist in den Kapazitäten 32 – 320 erhältlich und innerhalb 3 Arbeitstagen lieferbar.

  • starkes Steuerventil mit bis zu 8m³/h Leistung einstellbar
  • Potenzialfreier Ausgang für zusätzliche Funktionen
  • Anlagenfüllung mit monodisperzem Harz
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse
  • Zwangsregeneration und zusätzliche Spülzeiten einstellbar
  • einsetzbar als Filterventil mit hoher Rückspülleistung
  • Schnellverschluss-Klips erleichtern Installation und Wartung
  • Solebehälter füllen mit Weichwasser
  • Reserveautomatik
  • Keimschutzvorrichtung

Hersteller: Kern Wassertechnik
Wasseranschluss: 1“ AG
Anzahl der Säulen: 1 – Einzelanlage
Besalzung: Vollbesalzung/Sparbesalzung
Betriebsdruck min.: 3 bar
Betriebsdruck max.: 6 bar
Temperatur max.: 30°C
Verschneidung: ja
Stromanschluss: 230V/50Hz
Steuerventil: Fleck 7700 SXT mengen- und zeitgesteuert .

Das könnte Sie auch interessieren: